Sportunterricht fördert Teamgeist und erforderliche Alltagskompetenzen

Schneller-höher-weiter- diese Komponente begeistert Kinder im Sportunterricht; ebenso fördert der vielfältige Sportunterricht an der Grundschule Bernau neben sehr viel Spaß an der Bewegung auch Selbstbewusstsein und Teamgeist.

Dazu setzen die Sportlehrerinnen spezielle Trainingstools ein, wie z. B. die Pipeline, bei der die Gruppe die Aufgabe erhält, eine Kugel über eine bestimmte Strecke hinweg zu einem vereinbarten Zielpunkt zu transportieren. Die Kugel darf dabei jedoch nicht berührt werden; als Transportmittel dienen halbierte Kunststoffröhren, die nur nach bestimmten, vorher vereinbarten Regeln von den Teilnehmern verwendet werden dürfen. Bei dieser schnellen, stark aktivierenden Aufgabe führen Organisation und Koordination innerhalb der Gruppe zum Erfolg.

Was bringt das für das Alltagsleben?

An der Lösung komplexer Aufgaben im Alltag arbeiten in der Regel viele mit. Wie wichtig eine effektive, gut geregelte Übergabe an den Schnittstellen ist, wissen Teamarbeiter oft aus eigener Erfahrung. Die Pipeline ist ein pfiffiges Lernprojekt, das den Kindern Spaß und Action bietet und eine hervorragende Möglichkeit, um den Kommunikationsfluss innerhalb der Gruppen abzubilden und zu thematisieren.

Nachdem die Drittklässler mit ihrer Gruppe die Aufgabe geschafft hatten, war der Applaus für alle natürlich riesig und die Vorfreude auf ein neues Teamspiel geweckt.

221129 PipelineTeamspiel IMG 8889