Escape-Room im Klassenzimmer der 4a - Dank neuer Medien ist vieles möglich

210502 Material Escaperoom 02

In den vergangenen Wochen haben auch die Viertklässler ihren Tabletführerschein erworben.

Durch die Einführung unserer Lehramtsanwärterin Patricia Roller konnten die Kinder das Wissen erwerben, wie man Fotos macht, kleine Videos dreht oder QR Codes einscannt. Nun sollte das Ganze im Unterricht seine Anwendung finden.

Eine virtuelle Europareise gab den Rahmen der HSU Stunde vor. Die Tickets für diese Reise waren in einer großen, mit vielen Zahlenschlössern gesicherten Kiste aufbewahrt. Nur durch Teamwork, kluges um die Ecke Denken, vielen kreativen Lösungsideen und mit Hilfe der neuen Medien konnten die Zahlencodes der Schlösser geknackt werden.

Intrinsisch motiviert gingen die Schülerinnen und Schüler an die Aufgabe heran. Das Tablet war dabei sehr hilfreich, galt es doch ein schwieriges Kreuzworträtsel zu lösen. Über einen QR Code-Scan gelangte man zu einem Wissensquiz über Nachbarländer oder Länder in Europa und deren Hauptstädte. Viele weitere Gegenstände dienten der Ergänzung: eine Europakarte, ein Wörterbuch und eine geheimnisvolle UV-Taschenlampe. „Das beste war die Taschenlampe, und dass ich darauf gekommen bin, wie man sie benutzt“, reflektierte ein Schüler im Anschluss, der es schaffte, den unsichtbaren Code durch das UV-Licht sichtbar werden zu lassen. Hatte man als kleines Team das erste Schloss geöffnet, durfte man den STOPP-Umschlag aufmachen. Hier gab es weitere kniffelige Aufgaben zu lösen, so dass schnelle wie auch langsame Tüfftler voll auf ihre Kosten kamen. Groß war die Freude und Begeisterung, als die Kiste am Ende der Stunde geöffnet wurde – und eines steht fest: „Zum Ende des Schuljahres müssen wir so etwas Cooles unbedingt noch einmal machen!“ – Versprochen!

210502 Escaperoom Geheimschrift 02