Aktuelle Aktionen von uns

200921 Willi Virus IMG 9482

Im Rahmen einer Antolinstunde befasste sich die 4. Klasse mit dem Sachbilderbuch Willi Virus. Niemand mag ihn, niemand findet ihn sympathisch und alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden. Aber er ist auch wahrlich kein netter Zeitgenosse, bringt er doch eine rinnende, tropfende oder gar verstopfte Nase, tränende Augen und im schlimmsten Fall auch noch Kopfschmerzen mit sich. Das ist Willi Schnupfenvirus.

In diesem Sachbilderbuch kommt auch Willis Cousine Cordula Corona aus China vor und so erfuhren die Schüler auf kindgerechte, aber auch informative Art: Was passiert da eigentlich im Körper? Was genau sind denn nun Fresszellen, Abwehrzellen und Gedächtniszellen und wie kann ich mich und andere vor einer Ansteckung schützen? Fragen, die in diesem Sachbilderbuch ebenso informativ wie kurzweilig beantwortet werden. Es bestand sehr viel Gesprächsbedarf bei den Kindern, bevor jeder in seinem Lesetagebuch eine Seite dazu gestaltete.

Aktuelle-Aktionen 200420 Leseplanet Logo-Schuelerbucherei

Ein sehr wichtiger Pfeiler des Schulprofils der Grundschule Bernau ist die Lese- und Medienerziehung. Lesen kann Freude bereiten, der Entspannung und dem Wissenszuwachs und -erwerb dienlich sein … Dazu wurde vor mehr als 10 Jahren der „Leseplanet“ im Lese- und PC-Raum im 1. Stock der Schule konzipiert.

Neben passenden Collagen und Wandgemälden im Vorraum und im Raum selbst zum Thema Weltall sind auch Schaukelmonde, spacige Sitzsäcke, PCs … neben weit mehr als 1000 Büchern aller Sparten auf dem Leseplaneten zu finden. Gerne legen die Kinder hier ein- oder mehrmals die Woche einen Zwischenstopp – auf dem mittlerweile nicht mehr fremden Planeten – ein.

Im Rahmen einer Zusammenstellung dieses schülerfreundlichen Bibliothekskonzeptes der Grundschule Bernau waren die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse in Kunst durch einen kleinen Malwettbewerb aufgefordert, ein passendes Hinweisschild, das dem Besucher künftig den Weg zum Leseplaneten weisen wird, zu gestalten.

Alle Einsender bekamen als kleines Dankeschön für die Teilnahme eine gelbe Kappe mit dem Logo der Grundschule.

Am Freitag, den 13.03.2020, präsentierte die Theater-AG unter der Leitung von Lehrerin Ursula Krause das Stück “Klassenfahrt ins Geisterschloss”.

Die Kinder aus den dritten und vierten Klassen hatten viele Wochen lang fleißig geübt und alle, sowohl die Schauspieler als auch die Zuschauer, freuten sich auf die Vorführung.

In dem Theaterstück geht es darum, dass eine Schulklasse eine Abschlussfahrt auf die Burg Herrenstein unternimmt. Dort treiben jedoch der Ritter Adalbert und sein Knappe Fritz, die durch einen Fluch belegt sind, ihr Unwesen. Erst wenn die beiden jemanden finden würden, der keine Angst vor ihnen hat, können sie wieder erlöst werden. Doch die mutigen Schüler schaffen es schließlich.

Für die tolle Vorführung gab es zum Schluss von allen Zuschauern einen großen Applaus.

Ein besonderer Dank gilt noch den Müttern und Großmüttern, welche die “Geister” mit so schönen Kostümen ausgestattet haben.

Aktuelle-Aktionen 202014 Malwettbewerb 01

Im Dezember und Januar wurde in allen Klassen der Grundschule Bernau besonders fleißig gemalt, denn der Malwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken stand vor der Tür. Zum diesjährigen Thema „Glück ist…“ wurden die Kinder kreativ und sie zeichneten schöne Bilder. Viele Kinder malten sich selbst bei ihrem Hobby, etwa beim Fußballspielen oder beim Reiten. Andere zeichneten ein Bild von den Ferien.

Die Jury, die in diesem Jahr aus dem Geschäftsstellenleiter der VR-Bank, Erwin Heckl sowie aus den Lehrkräften Ursula Krause, Sabrina Griesbeck und Anja Müller bestand, hatte es nicht leicht, die 3 Gewinnerbilder aus jeder Klasse auszusuchen.

Am Freitag, den 14.02.2020, war es dann endlich soweit und die Schulgemeinschaft versammelte sich in der Aula, um die Sieger zu erfahren.

Alle Gewinner bekamen eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Anschließend zog eine Glücksfee aus dem Lostopf des Quizwettbewerbes zwei Schüler je Klasse, die sich auch einen kleinen Sachpreis aussuchen durften.

Erwin Heckl dankte zum Schluss allen Teilnehmern des Malwettbewerbs. Die Schule bedankte sich für die Durchführung und die tollen Sachpreise.

Aktuelle-Aktionen 202005 Theaterfahrt IMG 8868

Am Mittwoch, den 5.2.2020 fuhren alle Kinder und Lehrer der Grundschule Bernau mit dem Bus zu einem musikalischen Naturmärchen mit dem Titel „Das magische Amulett“ ins Novalishaus nach Bad Aibling.

Das Märchen spielt im Jahre 2094, wo es wegen des Klimawandels keine Jahreszeiten mehr gibt. Das Mädchen Marie wird von Frau Holle auf den Weg geschickt, um dem „Kohlebold“, der alles mit seinem CO2-Kleber verunreinigt hat, das Handwerk zu legen und die 4 Jahreszeiten zu retten. Das magische Amulett soll ihr dabei helfen. Das Stück zeigt leicht verständlich die Folgen des Klimawandels.

Es ist das 10. Werk von Yume Hanisch, die alle Vorstellungen leitete und auch am Klavier begleitete. Außerdem musizierten Alice Guinet auf der Flöte, Marija Hackl auf der Violine und Birgit Sassmannshaus auf dem Violoncello. Die Percussion übernahm Christine Krebs. Sie spielten berühmte Stücke von 10 Komponisten, wie zum Beispiel Antonio Vivaldi, Franz Schubert oder Claude Debussy. Das Ensemble musizierte, um den Kindern und Jugendlichen die Magie der Musik näherzubringen. Während der Erzähler Max Dietrich die Geschichte erzählte, wurden passende Bilder, gemalt von Katja Lichtenauer, auf einer großen Leinwand gezeigt.

Den Schülern hat das Stück sehr gut gefallen. Nach der einstündigen Vorstellung machten sich alle wieder auf eine entspannte Rückfahrt nach Bernau.

(Milan Hackl, Benedikt Hirschberger, Helena Osterhammer)

Aktuelle-Aktionen 200130 Malaktion Kunstkreis

Am Donnerstag, den 30.01.2020, machte sich die Klasse 3b der Grundschule Bernau auf den Weg ins Rathaus. Der Kunstkreis Bernau hatte auch in diesem Jahr eine Klasse zu einer gemeinsamen Aktion eingeladen. Passend zum Thema der Jahresausstellung „Ich bin kein Engel – du auch nicht!“ sollten sich die Kinder in drei verschiedenen Aktionen in Gruppen mit dem Thema „Engel“ auseinandersetzen:

Es durften Engel gebastelt und anschließend von den Schülern bunt verziert werden, eine Rallye durchs Rathaus gemacht sowie im „Engelraum“ mit verschiedenen Musikinstrumenten musiziert werden. Natürlich durfte jeder Schüler jede Station ausprobieren.

Die Kinder hatten beim Basteln, Rätseln und Musizieren viel Spaß. Und so verging der Vormittag im Rathaus wie im Flug.

Ein herzliches Dankeschön an den Kunstkreis Bernau für die tolle Organisation!

Einträge pro Seite:
10
1 - 10 von 40